joundcoessig_9975

Wie kommt man eigentlich „auf Essig“?

Tja. Schwierige Frage, die aber einfach zu beantworten ist, wenn man uns und das Geschäft unseres Sozialbetriebes kennt! Ein uns über seine ehrenamtliche Tätigkeit bekannter Essigbrauer suchte eine neue Herausforderung und hatte das Leben als „Einzelkämpfer“ satt. Joachim Schmelzer, kurz Jo, traf auf zwei Geschäftsführer, die sofort sagen: »Herausforderungen und viele Menschen um Dich herum? Bei uns kannst Du das haben!« Jo & Co. nahm hier seinen Anfang.

Vor ziemlich genau einem Jahr standen wir in einer Essigmanufaktur im Markgräflerland. Viele Flaschen, noch mehr Fässer, wahnsinnige Gerüche, tolle Essig-Verkostung und drei Köpfe voller Ideen! In die Essig-Produktion einsteigen? Wir? Na klar! Aber lasst es uns anders machen als die anderen!

Unsere eleganten Essige werden nach traditionellen Verfahren und Rezepten hergestellt, präsentieren wollen wir sie bunt, modern, auffallend, anders eben. Ein zeitloses Produkt, klassisch produziert im hochwertigen Gewand.

Zudem wollen wir den vielen Menschen, die an der Herstellung, dem Abfüllen, Verpacken und Versand von Jo & Co. beteiligt sind, ein Gesicht geben. Das Co. steht für alle, die sonst weder genannt noch gesehen werden. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Auch die Namen unserer Produkte stehen dafür. Jeder Essig erhält einen Namenspaten, der für die Mitwirkung am Endprodukt etwas beigetragen hat.

Feinste regionale Zutaten wurden und werden verwendet, um hochwertige Digestif-Essige herzustellen, die für uns, unsere Mitarbeiter und die hohen Qualitätsansprüche stehen, die wir an all unsere Produkte und Dienstleistungen stellen.

Warum hat´s so lange gedauert? Tja. Gute Frage. Die Produkte hätten schon vor einigen Monaten die vielen Kunden erreichen sollen, die sich mit der spannenden Welt der Essige beschäftigen wollen. Aber auch die Menschen und Gesichter im Hintergrund mussten zunächst gefunden und eingearbeitet werden.

Wenn wir durchstarten, dann richtig! Und Dank der Unterstützung vieler Freunde, Geschäftspartner und Ehrenamtlicher haben wir es nun endlich geschafft! Jo & Co. erobert die Küchen, Märkte und Läden!

Und damit es spannend bleibt, haben wir für 2016 schon so viele Ideen und Kreationen, mit denen wir alle Beteiligten überraschen und überzeugen wollen.

Also. Hier wird es sicherlich nicht ruhig bleiben.